Erneut ausgezeichnet: Wir sind Audi Top Service Partner 2017!

22.05.2017 – Spindler Kitzingen und Spindler Kreuzwertheim zählen zum wiederholten Mal zu Deutschlands Besten von Audi und wurde auch für das Jahr 2017 zum Audi Top Service Partner ausgezeichnet.

Die Auszeichnung Audi Top Service Partner 2017 wurde von der AUDI AG unter Ausschluss Dritter nach selbst definierten Kriterien an ausgewählte Audi Partner vergeben.

Mit dem Titel Audi Top Service Partner würdigt Audi die besonderen Leistungen im Servicebereich. Die Bewertung berücksichtigt dabei insbesondere Kriterien der Servicequalität sowie der daraus resultierenden Kundenzufriedenheit. Unsere Betriebe in Kitzingen und Kreuzwertheim haben dabei weit überdurchschnittliche Ergebnisse erzielt und bietet somit einen ausgezeichneten Service.

„Das tägliche Engagement unserer Mitarbeiter wird durch diese Auszeichnung honoriert,“ sagen unsere beiden Serviceleiter Daniel Heilig und Martin Geyer. "Es motiviert uns, weiterhin Kunden bei jedem Autohausbesuch mit einem Top-Service zu begeistern! Besonders stolz sind wir, dass wir die Auszeichnung zum dritten (Kreuzwertheim) und vierten (Kitzingen) Mal in Folge erhalten haben. Das zeigt unseren dauerhaft hohen Standard im Service. In Kreuzwertheim sind wir mit der Erweiterung unserer Karosserieabteilung für die nächsten Jahre gut gerüstet, um weiterhin auf Top-Niveau arbeiten zu können“, sagt Daniel Heilig.

Neben qualitativen Faktoren punkteten unsere Betriebe bei der Auszeichnung zum Audi Top Service Partner 2017 auch bei Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter sowie durch ein Schauraum- und Werkstattkonzept auf dem neuesten Stand der Technik.


Bestanden! Audi Werkstatttest in Würzburg

Unser Spindler | Audi Zentrum Würzburg hatte ein von Audi präpariertes Fahrzeug zu Gast. Von Terminvereinbarung über Kundenbehandlung bis hin zur korrekten Durchführung der Reparatur und Serviceleistung wurde alles mit sehr gut beurteilt.

Großes Lob an das gesamte Service-Team rund um Marius Kiesel (Serviceleiter, links im Bild) und Fabian Schmitt (stellv. Serviceberater)!


Unsere Verkäufer sind ausgezeichnet!

Für Ihre erstklassige Beratung rund um die Themen Bank, Leasing, Versicherung und Mobilität vergibt Volkswagen Financial Services die Auszeichnung und Urkunde.

Ganz schön voll auf dem Bild (v.l.): Manuel Eckhof, Ralf Englert, Gennaro Esposito, Silvia Börner, Stefan Reinhart, Daniel Blümlein, Theo Stark, Alexander Frischmuth, Frank Löwe (stellv. für Andre Henkenhaf), drei Kollegen von Volkswagen, Mustafa Lama, Mathias Englert, Thilo Neeb, Geschäftsführer Christian Wieser und Alexander Mühl.

Willkommen beim besten Team.


Spindler Spendenaktion - Verbandskästen für "Fellkinder in Not"

Über 50 abgelaufene Verbandskästen konnten wir in unseren Betriebe in Würzburg, Kreuzwertheim und Kitzingen sammeln und an den Tierschutzverein „Fellkinder in Not“ übergeben. Die Organisation kümmert sich hauptsächlich um notleidende Tiere in Kroatien und hat ihren Sitz in Margetsöchheim bei Würzburg.

Verbandskästen haben bekanntermaßen ein Ablaufdatum, wonach sie nicht mehr benutzt werden dürfen. Wir von der Autohaus Gruppe Spindler haben trotzdem eine Verwendung für sie gefunden. Nach kurzer Recherche kontaktierten wir Frau Hotzel, Mitarbeiterin von „Fellkinder in Not“. Sie versicherte uns, dass bei der Behandlung von kranken oder verletzten Tieren die abgelaufenen Verbandskästen eine große finanzielle Entlastung für den Verein darstellen.

Wir freuen uns auch in Zukunft „Fellkinder in Not“ zu unterstützen und sammeln schon fleißig weiter.

Im Bild: Frau Hotzel (Fellkinder in Not), ihr Sohn, Matthias Hille (Verkaufsleiter Audi Neuwagen | Würzburg)


Spindler Spendenaktion - Würzburger Tafel e.V.

Zu Weihnachten riefen wir auf Facebook zu einer großen Spendenaktion für den Würzburger Tafel e.V. auf. Dabei galt es innerhalb von drei Tagen so viele Gefällt-Mir Angaben wie möglich zu sammeln. Denn ein Like entspricht einem Euro für die Spende. Jeder Teilnehmer hatte außerdem die Chance in den Kommentaren sein Silvester-Essen aufzuzählen und seine Freunde zu verlinken. Unter allen Kommentaren wurden zwei Einkaufsgutscheine vom Real Markt im Wert von je 100 € verlost.

Der Spendenaufruf kombiniert mit einem Gewinnspiel kam bei der Facebook-Gemeinde sehr gut an. Viele Facebook-Nutzer haben diese Gelegenheit genutzt, um auch selbst eine Spende an den Würzburger Tafel e.V. zu entrichten. Daniel Weigel, der unsere Facebook-Seite betreut, war begeistert: „Wir haben viele private Nachrichten erhalten, in denen Nutzer unsere Spende aus eigener Tasche nochmal aufstocken wollten.“

Letztendlich konnten innerhalb der vorgegebenen drei Tage insgesamt 843 Gefällt-Mir Angaben gesammelt werden. Die Autohaus Gruppe Spindler rundete die Summe schließlich auf und überreichte dem Würzburger Tafel e.V. einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 €. Geschäftsführer Christian Wieser und die Tafel bedanken sich für die zahlreiche Teilnahme an der Aktion. Die Einkaufsgutscheine bescherten dem glücklichen Gewinner ein wohl noch schöneres Silvesteressen.


Unsere Jubilare 2016

Unsere Inhaber Frau Spindler-Krenn und die Geschäftsführung der Autohaus Gruppe Spindler blicken zurück und sagen Danke. Bei einem festlichen, gemeinsamen Abendessen wurden 12 Mitarbeiter geehrt und zwei in den Ruhestand entlassen.

Der erste Arbeitstag bei der Autohaus Gruppe Spindler liegt lange zurück. Ob in der Werkstatt, im Service oder im Teiledienst, die Jubilare schauen stolz auf die letzten 20, 25, 30, 35, 40 und 45 Jahre ihrer Tätigkeit zurück. Der ein oder andere kann sich dabei noch genau an die Zeit seiner Ausbildung bei Hugo Spindler erinnern – dem Ursprung der Autohaus Gruppe Spindler, damals noch in der Leistenstraße als VW Großhändler. Gefeiert wurde die langjährige Zugehörigkeit im Weinkeller des Greifensteiner Hofs im Herzen von Würzburg.

Herzlichen Dank, auch von den Kolleginnen und Kollegen der gesamten Autohaus Gruppe Spindler an Siegfried Kromer, Robert Scheer, Jochen Schulz, Peter Kirchner (20 jähriges), Ottmar Gumpert (25 jähriges), Roland Kaufmann (30 jähriges), Stefan März, Harald Stoll (35 jähriges), Norbert Turba, Edwin Nohl (40 jähriges), Helmut Mack, Heribert Werner (45 jähriges), Lothar Kiesel und Robert Schaub (Ruhestand). 


10.000 neue Spindler-Rangebälle für den Golfclub Main-Spessart

Unser Geschäftsleiter bei Spindler Kreuzwertheim, Frank Löwe, ist begeisterter Golfer. Im Golfclub Main-Spessart war er deshalb bis Ende 2013 Mitglied und spielte 2016 erneut ein Turnier. Die Not beim Einschlagen auf der Driving-Range erlebte er hautnah mit: Es werden mehr Übungsbälle für Trainingszwecke benötigt. Kurzerhand entschloss er sich für eine Spende von über 10.000 Rangebällen, versehen mit dem Logo der Autohaus Gruppe Spindler.

Für diese großzügige Tat bedankt sich der Golfclub Main-Spessart mit einem kostenlosen Schnuppergolfen für das komplette Team der Autohaus Gruppe Spindler.

Über die Spende freuen sich mit Frank Löwe (links), Clubsekretärin Diana Kohlroß (Mitte) und Clubmanager und Spielführer Manuel Bleimann (rechts).


Neue EU-Vorschrift: Bis zu diesem Datum müssen Sie ihren Führerschein umtauschen

Die EU schreibt Führerscheinen jetzt ein Ablaufdatum vor, das nach dem Jahr der Ausstellung gestaffelt ist. Bis 2033 sollen damit alle Führerscheine durch das einheitliche Scheckkartenformat abgelöst werden. Spindler zeigt, wann Sie mit dem Umtausch an der Reihe sind.

Seit dem 19. Januar 2013 sind neu ausgestellte Führerscheine mit einem Ablaufdatum von 15 Jahren versehen. Die Fahrerlaubnis gilt weiterhin unbefristet, das Ablaufdatum bezieht sich lediglich auf das Scheckkarten-Dokument. Bei Führerscheinen, die bis zum 31. Dezember 1998 ausgestellt wurden ist das Umtauschdatum vom Geburtsjahr des Führerscheininhabers abhängig. Führerscheine, die ab dem 01. Januar 1999 (aber vor dem 19. Januar 2013) ausgehändigt wurden, sind nach dem Jahr der Ausstellung zu betrachten.

Nachfolgend finden Sie die Stichtage für den Umtausch der Fahrerlaubnis.

Führerscheine mit Ausstellung bis 1998

Geburtsjahr des Inhabers / Stichtag Umtausch

  • Vor 1953 / 19.01.2033
  • 1953-1958 / 19.01.2021
  • 1959-1964 / 19.01.2022
  • 1965-1970 / 19.01.2023
  • 1971-1998 / 19.01.2024

Führerscheine mit Ausstellung ab 1999

Ausstellungsjahr / Stichtag Umtausch

  • 1999-2000 / 19.01.2025
  • 2001-2002 / 19.01.2026
  • 2003-2004 / 19.01.2027
  • 2005-2006 / 19.01.2028
  • 2007-2008 / 19.01.2029
  • 2009 / 19.01.2030
  • 2010 / 19.01.2031
  • 2011 / 19.01.2032
  • 2012-18.01.2013

Pressemitteilung zum Ausbildungsstart am 01.09.2016

Wir sind davon überzeugt, dass Talent so früh wie möglich gefördert werden sollte. Daher freuen wir uns sehr 31 junge Nachwuchstalente zum Ausbildungsstart 2016 in der Autohaus Gruppe Spindler begrüßen zu dürfen.

Mit über 600 Mitarbeitern sind wir mit elf Betriebsstätten in Würzburg, Kitzingen und Kreuzwertheim eine der größten Automobilhandelsgesellschaften in Mainfranken. Seit der Gründung im Jahr 1919 liegt unsere Hauptgeschäftstätigkeit im exklusiven Vertrieb und Service der Marken Audi, Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge und ŠKODA.

Vielfältige Dienstleistungen und Karrieremöglichkeiten

So vielfältig wie unsere Dienstleistungen, sind auch unsere Karrieremöglichkeiten. Am 1. September 2016 starten unsere Auszubildenden in fünf verschiedenen Ausbildungs-berufen. Ob im kaufmännischen Bereich als Automobilkaufmann (m/w), Teile- und Zubehörexperte (m/w) als auch im technischen Bereich als Kfz-Mechatroniker (m/w), Fahrzeuglackierer (m/w) oder Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker (m/w) – alle begreifen sich als ein Team, das eine Leidenschaft teilt: die Begeisterung für Autos.

 

Unter dem Motto: Willkommen beim besten Team qualifizieren wir derzeit über 100 Nachwuchstalente in unseren Unternehmen. Eine hervorragende Ausbildungsqualität sowie vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten im Anschluss zeichnen uns als Ausbildungsbetrieb aus.


Neues Servicemobil für die Autohaus Gruppe Spindler

• Mit dem neuen Pannenhilfsfahrzeug kommt der Volkswagen Service direkt auf die Straße

Für alle Händler und Partnerbetriebe bietet Volkswagen seit diesem Jahr wieder ein Servicemobil auf Basis des neuen Sharan an. Mit dem professionell ausgerüsteten Sharan kann den Kunden im Falle einer Panne rund um die Uhr schnell und zuverlässig geholfen werden. Spindler hat als erster ein Pannenhilfsfahrzeug in der Autostadt übergeben bekommen.

„Alles in unserem neuen Servicemobil ist so gefertigt, dass es als Pannenhilfsfahrzeug zugelassen ist. Das neue Fahrzeug wird im täglichen Servicebetrieb helfen, die Kunden im Falle einer Panne noch besser zu unterstützen“, erläutert Anke Köckler, Leiterin Ressort Service Organisation im Volkswagen Service Deutschland.

Gemeinsam mit den Servicebetrieben wurde das neue Servicemobil entwickelt – dabei wurde viel Wert auf eine komfortable und moderne Ausstattung sowie höchste Sicherheit gelegt. Für die Absicherung der Pannen- oder Unfallstelle verfügt das Servicemobil über eine sehr flache LED-Sondersignalanlage auf dem Dach. Mit einer Gesamthöhe von nur 1,80 Meter sind Einfahrten zu fast allen Parkhäusern möglich. Die Dachanlage hat eingebaute Arbeitsleuchten, die das seitliche Umfeld des Fahrzeuges ausleuchten und dem Mechatroniker seine Arbeit zu jeder Tageszeit optimal ermöglichen. Ist die Heckklappe geöffnet, sorgen integrierte Heckblitzleuchten zusätzlich für die Absicherung der anwesenden Personen.

Das Servicemobil wird von einem 2.0 Liter TDI SCR BlueMotion Technology 110 kW (150 PS)* Motor angetrieben und zur Ausstattung zählen u.a. immer ein Navigationsgerät, eine Mobiltelefon-Schnittstelle, Winterpaket und -räder sowie eine Anhängevorrichtung. Bis zu 2,2 Tonnen darf der Sharan damit ziehen. Die hohe Anhängelast unterstreicht auch die vielfältigen weiteren Einsatzmöglichkeiten des Servicemobils – beispielsweise für die Fahrzeugverbringung. Denn das Servicemobil ist nicht nur dafür konzipiert, im Notdiensteinsatz die Kunden schnellstmöglich wieder mobil zu machen. Zur optimalen Auslastung ist es auch die mobile Werkstatt. Kleinere Servicearbeiten sind damit direkt vor Ort möglich – schnell und effektiv.


*Kraftstoffverbrauch: Kombiniert 5,1 - 5 l/100km, CO2-Emission kombiniert:132 - 130 g/km, Effizienzklasse: A.


21 Dienstwagen im neuen Look an s.Oliver Würzburg

Erster Termin der neuen Spielzeit für Headcoach Doug Spradley und die Spieler von s.Oliver Würzburg: Pünktlich zum offiziellen Auftakt der Saisonvorbereitung am Montag haben wir, seit 2012 exklusiver Fahrzeug-Partner der Würzburger Basketballer, die neuen Dienstwagen an Spieler, Trainer und Verantwortliche von s.Oliver Würzburg übergeben. 21 VW Golf 7*, beklebt im neuen Look, warteten abholbereit und waren kurz darauf im auffälligen schwarz-roten Design zum ersten Mal mit den Spielern am Steuer in Würzburg unterwegs.

„Die neuen Fahrzeuge werden auf den Straßen der Region sicher mindestens genauso gut wahrgenommen wie die bisherigen Autos in den vergangenen vier Jahren“, sagte Christian Wieser, Geschäftsführer der Autohaus Gruppe Spindler. Spindler ist seit vier Jahren exklusiver Fahrzeugpartner von s.Oliver Würzburg und hat sein Engagement kürzlich bis 2018 verlängert: „Wir möchten den Sport in der Region selbstverständlich fördern und unterstützen. Die vergangenen vier Jahre haben gezeigt, dass die Zusammenarbeit mit s.Oliver Würzburg uns nicht nur Freude macht, sondern uns als Unternehmen auch bereichert. Daher war es für uns keine Frage, unserem Partner s.Oliver Würzburg auch in den kommenden beiden Jahren eine erstklassige Fahrzeugflotte zur Verfügung zu stellen.“


*Kraftstoffverbrauch
in l/100 km kombiniert: 5,3 - 3,8; CO2-Emission kombiniert in g/km: 124 - 99


Der neue Audi Q2: ab sofort bestellbar

  • Kompakter SUV mit polygonalem Design erweitert die Q-Familie von Audi
  • Kunden in Deutschland und Europa können ab dem 14. Juli bestellen
  • Preise starten bei 24.900 Euro für den Q2 1.4 TFSI COD


Der Audi Q2 vereint charakteristische SUV-Merkmale mit der Agilität eines Kompaktsportlers. Das neue Polygon-Design, das Blade auf der C-Säule und die eingezogenen Flanken unterstreichen seinen kraftvoll-kantigen Look. Weit öffnende Türen, die gute Übersicht, 405 Liter Gepäckraumvolumen sowie die elektrische Heckklappe belegen die hohe Funktionalität. Für direktes und dynamisches Handling sorgt die serienmäßige Progressivlenkung. Der quattro-Antrieb, das Fahrdynamiksystem Audi drive select und die adaptive Dämpferregelung steigern den Fahrspaß nochmals.


Verbrauchsangaben der genannten Modelle:

Audi Q2 1.4 TFSI COD (110 kW):
Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 5,7 - 5,4**; CO2-Emission kombiniert in g/km: 130 - 124**
Audi Q2 1.4 TFSI COD S tronic (110 kW):
Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 5,5 - 5,2**; CO2-Emission kombiniert in g/km: 125 - 119**
Audi Q2 1.6 TDI (85 kW):
Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 4,6 - 4,4**; CO2-Emission kombiniert in g/km: 120 - 114**

** Angaben in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz


Firmenlauf 2016 - Wir waren dabei!

Mit knapp 80 Teilnehmern und vielen fleißigen Helfern sind wir beim diesjährigen Firmenlauf an den Start gegangen. Es hat super viel Spaß gemacht und alle sind nach dem Zieleinlauf bestens mit lecker Burger vom Burgerheart Würzburg und Salaten versorgt worden. Ein gelungener Abend mit unserem Team.

Stolz dürfen wir die besten Zeiten unseres Teams präsentieren:

- Jens Wömpner: 00:32:16

- Daniel Blümlein: 00:32:43

- Gennaro Esposito: 00:33:24

- Nikolas Steigerwald: 00:36:04

- Ralf Englert: 00:36:17

Herzlichen Glückwunsch an euch und natürlich an alle Teilnehmer, die trotz dieser Temperaturen eine super Leistung abgeliefert haben!

Spindler – Willkommen beim besten Team.


Autonomes Fahren – technische und rechtliche Hürden

Am 9. Juni lud die Autohaus Gruppe Spindler und der Wirtschaftsbeirat Bayern zu einer Gesprächsrunde ein. Im Spindler Audi Zentrum in Würzburg wurden die Fragen „Autonomes Fahren – Wie weit ist die Technik? Vor welchen Herausforderungen steht die Politik?“ diskutiert.

Auf die einführenden Worte durch den Vorsitzenden Artur Steinmann folgte der Vortrag von Herrn Oliver Strohbach als Vertreter der Audi AG. Der Referent zeichnete die Entwicklung des assistierten Fahrens nach und gab Einblick in zukünftige Projekte und Herausforderungen zum pilotierten bzw. vollautonomen Fahren. Anschließend präsentierte Staatsminister Bausback die politischen und insbesondere rechtlichen Aspekte des autonomen Fahrens. Mitgebracht hat er dazu drei wesentliche Kernbotschaften:

  • Das Recht dürfe nicht als Innovationsbremse wirken. Als zentrales Innovationsfeld für die deutsche, und vor allem bayerische, Automobilindustrie muss es möglich sein die Zukunftstechnologie auf dem „Heimatmarkt“ entwickeln, testen und marktgängig machen zu können.
  • Der Opferschutz dürfe unter der technischen Entwicklung nicht leiden. Die Rechtspolitik muss hierbei mit den Herstellern gemeinsam darauf achten, dass es zu keinem Zeitpunkt zu einem Verlust an Verkehrssicherheit kommt.
  • Der Einsatz automatisierter Fahrzeuge braucht Rechtssicherheit. Dies gilt für unterschiedliche Rechtsgebiete, wie das zivilrechtliche Haftungsrecht, dasKFZ-Zulassungsrecht, das Straßenverkehrsrecht oder das Datenschutzrecht.

Die Politik und Justiz sehen sich aber gut gewappnet für die zukünftigen Herausforderungen. Die anwesenden Gäste hatten daraufhin noch die Möglichkeit den Referenten Fragen zu stellen und angesprochene Themen zu vertiefen. Nach einem Schlusswort durch Herrn Manuel Drach von der Autohaus Gruppe Spindler lud die fränkische Weinkönigin zum angenehmen Ausklang bei gutem Wein ein.


VW Forum der Besten

Hohe Kundenzufriedenheit und Vertrauen sind wichtige Erfolgsfaktoren

Für das "Forum der Besten" wurden erneut die Top-50 von insgesamt rund 1.500 VW Handelspartnern in Deutschland ermittelt. Diese erreichten laut VW-Konzern in 2015 "außergewöhnliche Erfolge, trotz der besonderen Vorzeichen des zurückliegenden Jahres". Zu den wichtigen Bewertungskriterien zählten Bestwerte bei Kundenzufriedenheit und Marktleistung, sowie besondere Erfolge bei Verkauf und Service.

"Eine hohe Kundenzufriedenheit und das daraus resultierende Vertrauen unserer Kunden sind entscheidende Erfolgsfaktoren für die Marke Volkswagen Pkw", betonte Thomas Zahn, Leiter Vertrieb und Marketing Deutschland Marke Volkswagen Pkw, in seiner Laudatio. "Auch in besonders herausfordernden Zeiten zeigen die Volkswagen Partner im Verkauf und Service höchsten Einsatz sowie große fachliche Kompetenz."

Christian Wieser, Geschäftsführer der Autohaus Gruppe Spindler, freut sich über die Top-Platzierung des Unternehmens und bedankt sich bei seinen Mitarbeitern für die beständig hohe Kundenorientierung: "Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Kunden bedanken, die mit ihrer Kauf- bzw. Serviceentscheidung sowie ihrer Zufriedenheit mit uns dazu beigetragen haben, dass unser Betrieb im Rahmen des "Forum der Besten 2015" erneut zu den besten 50 Autohäusern in ganz Deutschland zählt."


Vielen Dank für Ihr Vertrauen.


Volkswagen Junior Masters 2016: Unsere Würzburger FV erreicht Finale bei Regio-Turnier in Fulda

Wir sind sehr stolz auf unsere Jungs!

Mit vier Punkten aus der Gruppenphase zog der Würzburger FV in das Halbfinale gegen die TSG Wieseck ein. Viele intensive Zweikämpfe im Mittelfeld in der ersten Halbzeit waren symptomatisch für die Anspannung beider Mannschaften. Noch in der ersten Halbzeit geht die TSG Wieseck mit 1:0 durch Viktor Vielwock in Führung. In der zweiten Hälfte gehen die Würzburger dann konzentrierter zu Werke und erspielten sich diverse Tormöglichkeiten. Dann ein ansatzloser Distanzschuss aus über 20 Metern von Devin Angleberger, der den Ball unterhalb der Latte im Tor der TSG versenkt. Die reguläre Spielzeit endet beim Spielstand von 1:1.

Im darauffolgenden Neunmeterschießen hielt der Würzburger Tormann zwei von drei Neunmetern der TSG. Den letzten verschoss die TSG. Damit zog der Würzburger FV verdient ins Finale ein. Im Endspiel trafen die Würzburger auf den JFV Rhein-Hunsrück. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und unterbanden mit ihren kompakten Abwehrreihen jegliche Offensivaktionen in der ersten Halbzeit. Die zweite Spielhälfte beginnt mit einem Paukenschlag. Tom Kühn bringt die JFV mit 1:0 in Front. Und kurz darauf fast das 2:0, hätte der Schiedsrichter den Treffer nicht aufgrund einer Abseitsposition aberkannt. Der Würzurger FV warf noch einmal alles nach vorne und kam mit Tizian Hümmer gefährlich vor das Tor der Gegner. Der aufmerksame Schlussmann der Rhein-Hunsrücker schaffte es jedoch diese zu vereitelten. Das Finalspiel endete – aus Sicht der Würzburger – mit einem bitteren 0:1.

Somit verpassten unsere Jungs knapp die nationale Endrunde am 22. und 23. April in Wolfsburg. Auch wenn es nicht gereicht hat - Wir sind stolz auf die Leistung unserer Nachwuchstalente! Weiter so!


Ausgezeichnet! Audi Top Service Partner 2016!

Bei uns ist Ihr Audi in guten Händen!

Die AUDI AG hat unsere Spindler Audi Betriebe in Würzburg, Kitzingen und Kreuzwertheim als Audi Top Service Partner 20161) prämiert – ein Hauptgrund war die überdurchschnittliche Kundenzufriedenheit. Wir freuen uns, dass unsere ausgezeichneten Serviceleistungen, unsere hochqualifizierten Mitarbeiter, die moderne Werkstatt-ausstattung und vieles mehr unsere Kunden begeistert haben.

Als Dankeschön für die Auszeichnung bieten wir Ihnen aktuell viele Serviceleistungen zu Top-Konditionen – damit Ihr Audi bei uns auch weiterhin in guten Händen ist.


Ihre Spindler Audi Team´s der Autohaus Gruppe Spindler

1) Die Auszeichnung Audi Top Service Partner 2016 wurde von der AUDI AG unter Ausschluss Dritter nach selbst definierten Kriterien anausgewählte Audi Partner vergeben.


Alle wichtigen Neuerungen für das Jahr 2016

Steuerfreiheit für Elektrofahrzeuge

Auch weiterhin gilt die Kfz-Steuerfreiheit für Elektrofahrzeuge. Jedoch gilt dies nur für Fahrzeuge, die 2016 zugelassen werden, nur noch 5 Jahre. Nach wie vor ist die Vergünstigung nur für Fahrzeuge, die ausschließlich einen Elektromotor besitzen. Ausgeschlossen sind Hybrid Fahrzeuge und Fahrzeuge, die über einen Range Extender verfügen.

 

Neue Typen- und Regionenklassen für die Versicherung

Auch bei der Kfz-Versicherung ändert sich Einiges. So wurden die Typ- und Regionalklassen neu eingeteilt. Dies führt für circa 15% der Fahrer zu einer Hochstufung und für 20% der Fahrer zu einer Herabstufung. Die Typklassen spiegeln die Schadens- und Unfallbilanzen des jeweiligen Fahrzeugtyps in Deutschland wider. Für die Schadenshäufigkeit und Höhe dient die Regionalklasse als Bezugspunkt. Diese ist abhängig vom Hauptwohnsitz des Fahrzeughalters

 

Neue Blitztechnik

Die neue Art der Geschwindigkeitsmessung nennt sich Section Control und  überprüft die Geschwindigkeit über einen längeren Fahrabschnitt. Zunächst wird das System jedoch nur auf der B6 bei Laatzen getestet.

 

HU-Plakette ändert Farbe

Zum Jahreswechsel sind nur noch HU-Plaketten in den Farben Braun (2016), Rosa (2017) und Grün (2018) zugelassen. Die gelbe Plakette verliert ihre Gültigkeit. Anhand der Farbe lässt sich erkennen in welchem Jahr man zu Hauptuntersuchung muss. Der Monat ist durch die Zahl ganz oben auf der Plakette bestimmbar. Überschreitet man diese Frist um zwei Monate muss, man mit einer vertieften HU und  den damit einhergehenden höheren Kosten rechnen.

 

Quellen

http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Section-Control-in-Laatzen-Anlage-erfasst-nicht-nur-Raser-sondern-alle-Autos

www.zeit.de/mobilitaet/2015-12/auto-aenderungen-2016


Dreifacher Geburtstagswunsch: Drillinge holen sich ihre drei Audi A1 ab!

Ingolstadt, 20. November 2015 –  „Wahnsinn, super schön!“, mehr kann Maximilian Baudisch gerade gar nicht sagen, stattdessen umarmt er seine Eltern. Seinen beiden Schwestern Julia und Theresa geht es ebenso. Was die Drillinge so sprachlos macht, steht in der Auslieferung des Audi Forum in Ingolstadt: drei nagelneue Audi A1 in Rot, Blau und Weiß. Die Geschwister sind im Oktober achtzehn Jahre alt geworden und träumen seit ihrer bestandenen Führerscheinprüfung von einem eigenen Auto, am liebsten einem Audi. Bei diesem Wunsch half Vater Baudisch seinen Dreien nur zu gerne.

Schon vor Wochen haben die Drillinge gemeinsam mit ihrem Vater den Audi konfiguriert– wie immer bei den Baudischs dreimal.

Jetzt stehen alle drei vor ihren Autos und staunen. Maximilian hat sich für einen blauen A1 Sportback entschieden, mit schwarzem Dachhimmel und Audi Sound System. „Das sieht richtig cool aus“, grinst er. Theresa freut sich riesig über ihren knallroten Flitzer, der sogar mit einer Sitzheizung und Xenonscheinwerfern ausgestattet ist. Julia, die Jüngste der Drillinge, umrundet in der Zwischenzeit lachend ihr weiß-schwarzes Gefährt, prüft den Kofferraum und testet schon mal den Fahrersitz.

Auch ein Vierter kommt gar nicht mehr aus dem Strahlen heraus: Vater Baudisch sieht man den Stolz auf seine Kinder richtig an. „Eigentlich haben wir vor achtzehn Jahren gedacht, dass wir Zwillinge bekommen“, erzählt er. „Aber dann waren es auf einmal doch drei, die übrigens auch innerhalb von drei Minuten, um 11:08, 11:10 und 11:11 Uhr auf die Welt gekommen sind“.

Die erste Fahrt als Autobesitzer dürfen die Drillinge jetzt wieder fast zeitgleich machen. Gemeinsam, nur eben jeder in seinem Auto, fahren sie erstmal nach Hause in die Nähe von Würzburg.

Damit auch die Sicherheit der jungen Autobesitzer nicht zu kurz kommt, legten wir gleich noch eine Überraschung oben drauf. Zusätzlich zu ihren Autos können sich die Drillinge über ein Fahr- und Sicherheitstraining in Neuburg freuen.


Die neuen performance-Modelle sind ab sofort bestellbar.

Audi RS 6 Avant performance

Der erste Eindruck: Ausdruck verstärkt!

 

 


Audi RS 7 Sportback performance

Gebaut für Fahrer, die mehr wollen!

 

 Sprechen Sie uns an - Wir beraten Sie gerne! 


Volkswagen Gebrauchtwagenwochen! Jetzt bei uns!

Wir setzen eine Prämie1 auf Ihren Alten aus - egal welcher Marke. Und: Wir nehmen ihn im Tausch gegen einen Jungen Gebrauchten aus unserem Bestand von Volkswagen Pkw in Zahlung. Darüber hinaus können Sie Ihren Traumwagen auch noch für 2,9%2 günstig finanzieren. Was will man mehr?

Also kommen Sie vorbei - auf unserer "Ranch" und überzeugen Sie sich von unserer riesigen Auswahl an proffessionell gewarteten Fahrzeugen in bestem Zustand. Allersamt auf Herz und Nieren geprüft und mit geringer Kilometerleistung. Yeeehaaw!


Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei uns! Sprechen Sie uns an!

1 Im Aktionszeitraum vom 01.09. bis 31.10.2015 erhalten Sie bei Inzahlungnahme (Konzernfahrzeuge Audi, SEAT, ŠKODA, Porsche sind ausgeschlossen) Ihres mindestens 4 Monate auf Ihren Namen zugelassenen alten Gebrauchtwagens und gleichzeitigem Kauf eines Jungen Gebrauchten eine modellabhängige Prämie von bis zu 2.000 €. Dieses Angebot gilt für alle Jungen Gebrauchten aus dem Bestand von Volkswagen Pkw. 2 Beispiel für einen Jungen Gebrauchten aus dem Bestand der Marke Volkswagen Pkw. Ein Finanzierungsangebot der Volkswagen Bank GmbH, Gifhorner Str. 5, Braunschweig. Für Laufzeiten von 12 bis 48 Monaten. Bonität vorausgesetzt. Angebot gilt bis 31.10.2015 für alle ausgewählten Fahrzeugmodelle aus dem Bestand der Marke Volkswagen Pkw außer Phaeton.


Die Spindler Rettungskarte!

Weil jede Sekunde zählt!

Sind Menschen in Gefahr, zählt jede Sekunde. Gerade bei schweren Unfällen haben die Rettungskräfte wenig Zeit, um verletzte Personen aus dem Fahrzeug zu bergen.

Moderne Autotechnik bietet mehr Sicherheit, erschwert aber teilweise die rasche Befreiung der Insassen. Wo an der Karosserie Spreizer und Schere anzusetzen sind, welche Vorsichtsmaßnahmen nötig sind, um Airbags nicht nachträglich auszulösen, ist den Einsatzkräften nicht immer bekannt. Für schnellere Rettung sorgt die vom ADAC eingeführte und als Standard gesetzte Rettungskarte. Eine Rettungskarte speziell für Ihr Fahrzeugmodell kann hier wertvolle Sekunden sparen.

Wichtig:

  1. Die Rettungskarte muss farbig ausgedruckt werden, da die verschiedenen Bauteile/Merkmale in der Abbildung unterschiedliche Farben haben!

  2. Die ausgedruckte Karte wird hinter die Sonnenblende auf der Fahrerseite geklemmt. Meistens gibt es dort ohnehin eine Schlaufe oder Ähnliches, um etwas dahinterzuklemmen. Die Fahrersonnenblende ist für Rettungskräfte als bester Zugriffsort vorgesehen.

  3. Damit die Rettungskräfte wissen, dass eine Rettungskarte in Deinem Auto ist, bring unseren Aufkleber gut sichtbar auf der Windschutzscheibe an. Den Aufkleber kannst Du kostenlos mit dem Button unten anfordern.

Diese "Rettungskarten" (Einsatzblätter) können Sie jetzt im Internet unter den folgenden Links abrufen:

für die Marke Audi
für die Marke Volskwagen
für die Marke ŠKODA

... und den kostenlosen Aufkleber für die Frontscheibe erhalten Sie bei uns gratis.


So kommen Sie gut durch die Hitze! Unsere Tipps für Sie!

Das Wichtigste rund um das Thema Auto im heißen Sommer

Kitzingen hat letzte Woche Rekord geschrieben - als die heißeste Stadt Deutschlands. 40,3 Grad wurden letzte Woche im wunderschönen Kitzingen gemessen. Damit Sie auch bei diesen Temperaturen sicher unterwegs sind, haben wir Ihnen hier ein paar Tipps zusammengefasst.

Raus aus dem Auto!

Lassen Sie bei großer Hitze ihre Kinder und Tiere auf keinen Fall im Auto sitzen – auch nicht für kurze Zeit. Pro Minute können sich die Temperaturen im Auto um ein Grad Celsius erhöhen, so dass serhr schnell Werte über 60 Grad entstehen können.

Im Schatten parken!

Zu den vorbeugenden Maßnahmen gegen Hitze im Auto zählt, den Wagen nach Möglichkeit im Schatten zu parken. Beziehen Sie dazu den Lauf der Sonne mit ein, damit Ihr Auto vor der Abfahrt einige Zeit nicht der prallen Sonne ausgesetzt ist. Benutzen Sie außerdem einen faltbaren Sonnenschutz für die Windschutzscheibe und hängen Sie die hinteren Fenster ab. Ab 35 Grad Celsius kommt auch die Elektronik im Fahrzeug ins Schwitzen. Eine regelmäßige Kontrolle der Flüssigkeiten ist neben dem Parken im Schatten wichtig. Außerdem sollte das Lenkrad abgedeckt werden, falls kein schattiger Parkplatz vorhanden ist. So wird das Aufheizen des Lenkrades vorgebeugt und man kann direkt los fahren.

Richtige Schuhe!

Es klingt sehr verlockend: Barfuß hinter dem Steuer sitzen oder mit Flip-Flops an den Füßen Auto fahren. Grundsätzlich hat die Polizei auch nichts dagegen. Probleme kann es aber geben, wenn Sie in einen Unfall verwickelt sind. Barfuß oder mit Flip-Flops an den Füßen können Sie leichter von den Pedalen rutschen. Vor Gericht wird Ihnen deshalb eventuell eine Mitschuld gegeben und die Versicherung zahlt den Schaden nur teilweise oder gar nicht – deshalb schützt euch vor möglichen Gefahren und fahrt nur mit festem Schuhwerk.

Trinken ausdrücklich erlaubt!

Trinken am Steuer ist nicht nur erlaubt, sondern vor allem auch sehr wichtig. Halten Sie deshalb immer eine Flasche Wasser, verdünnte Fruchtsäfte oder Tee bereit. Auch verdünnte Fruchtsäfte und Tee eignen sich gut, um die Fahrsicherheit zu gewährleisten. Achten Sie aber darauf, die Getränke gut zu verstauen und griffbereit zu haben. Langes Suchen und rollende Flaschen im Fußraum sind sehr gefährlich. Rollt die Flasche unter die Pedale kann nicht mehr gebremst werden!

Behalten Sie das im Hinterkopf - dann steht einer sicheren Fahrt selbst bei heißen Temperaturen nichts mehr im Weg.


Die Spindler speed4-Schulmeisterschaft 2015

20.06.2015 am Unteren Markt in Würzburg

 

•    Wann: Samstag, den 20.06.2015 von 11:00 bis 16:00 Uhr

•    Wo: In der Würzburger Innenstadt auf dem Unteren Markt

es ist so weit: die Spindler speed4-Meisterschaft ist gestern in Würzburg und Umgebung gestartet. An einer der größten Bewegungsinitiativen für Grundschulkinder in Deutschland nehmen bis zum Finale am 20.06.2015 über 1.200 Kinder in der Region teil und werden mit jeder Menge Spaß zu mehr Bewegung und einer Mitgliedschaft im Sportverein motiviert.

„Unter der Schirmherrschaft von Herrn Oberbürgermeister Schuchardt und mit der Unterstützung der Würzburger Sportvereine wird auch diese Meisterschaft ein großer Erfolg werden“, ist sich die Juniorenweltmeisterin im Skicross und offizielle speed4-Sportbotschafterin Julia Eichinger sicher.

Finale der Spindler speed4-Meisterschaft am 20.06.2015 in der Würzburger Innenstadt auf dem Unteren Markt

11.30 Uhr Finale 1. Klassen (Siegerehrung direkt im Anschluss)
12.45 Uhr Finale 2. Klassen (Siegerehrung direkt im Anschluss)
14.00 Uhr Finale 3. Klassen (Siegerehrung direkt im Anschluss)
15.15 Uhr Finale 4. Klassen (Siegerehrung direkt im Anschluss)

Als besonderes Highlight sind die Sportvereine zu nennen: Der TSV Lengfeld, ESV Würzburg Eisbären, American Sports Club e.V. sowie die Mikas Akademie e.V. sind beim großen Finale ebenfalls vor Ort, um auf ihr Sportangebot aufmerksam zu machen und die Kinder zu tollen Schnuppertrainingsstunden einzuladen. Zusätzlich können sich die beiden schnellsten Schulklassen beim Finale auf eine Buchhandelsführung bei Hugendubel freuen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Ihr Spindler Team


Der große E-Mobilitätstag, Spindler ist dabei:

13.06.2015, Mainkai, Würzburg

Schirmherrschaft OB Christian Schuchardt.

Am 13.06. findet am Mainkai von 10-16 Uhr unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Christian Schuchardt der große E-Mobilitätstag in Würzburg statt. Wir sind bei diesem tollen Event selbst-verständlich dabei und präsentieren euch unsere neuen e-Modelle der Marken Volkswagen und Audi!

Fahrt die rundum alltagstauglichen e-Fahrzeuge VW up!, VW e-Golf und Audi A3 e-tron Probe, entweder bei unserem Stand oder direkt bei uns im Autohaus! Wir freuen uns auf Sie! Ihr Spindler-Team.

VW up!: Stromverbrauch in kWh/100 km: 11,7 (kombiniert), CO2-Emission in g/km: 0 (kombiniert), Effizienzklasse: A+** | VW e-Golf: Stromverbrauch in kWh/100 km: 12,7 (kombiniert) CO2-Emissionen in g/km: 0 (kombiniert) Effizienzklasse: A+ | Audi A3 e-tron: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: kombiniert 1,7 – 1,5; Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 12,4 –11,4; CO2-Emission in g/km: kombiniert 39 – 35 (Werte variieren in Abhängigkeit von Rädern/Reifen); Energieeffizienzklasse A+


Autohaus Gruppe Spindler organisierte Regionalturnier des 25. Audi Quattro Cups im Golfclub Mainsondheim

Eine Idee geht um die Welt: Weit mehr als eine Million Golfer rund um den Globus haben seit seiner Gründung am Audi Quattro Cup teilgenommen. Auch dieses Jahr findet dieses renommierte Amateurgolf-Turnier natürlich wieder statt – mit dem Weltfinale vom 29. November bis 2. Dezember in Mexiko.

Auf dem Weg dahin werden alleine in Deutschland 130 Qualifikationsturniere als „Vierer mit Auswahldrive“ gespielt, organisiert von den regionalen Audi-Partnern.

Zum Qualifikationsturnier für Unterfranken lud die Autohaus Gruppe Spindler am 14.Mai in den Golfclub Mainsondheim ein und über 100 Teilnehmer sind dieser Einladung gefolgt. Auf den ersten Plätzen landeten Peter Schwarz und Eckhard Lewring. Die beiden Sieger können sich über die Teilnahme am Deutschlandfinale freuen, das vom 31. August bis 4. September im A-ROSA Golfresort Bad Saarow/Scharmützelsee ausgetragen wird.

Die Autohaus Gruppe Spindler gratuliert ganz herzlich zu diesem großartigen Erfolg und wünscht natürlich den perfekten Drive für das Deutschlandfinale. Unser gesamtes Team drückt jedenfalls die Daumen.

Sie waren mit dabei? Dann schauen Sie sich doch die Bildergalerie des Events an.


Spindler ŠKODA Zentrum Würzburg im neuen Look

Modern, ästhetisch, klar und elegant – nach dem Komplettumbau präsentiert sich das Spindler ŠKODA Zentrum Würzburg in der Winterhäusener Straße im ganz neuen Look. Mit komplett neuem Service-Bereich und einer großzügig angelehnten Kundenzone wurde dabei vor allem auf noch mehr Komfort für unsere Kunden Wert gelegt.

Aber auch die gesamte Palette der ŠKODA-Modelle kommt wunderbar zur Geltung. Sei es im 400 Quadratmeter großen Showroom, der die Neufahrzeuge ansprechend in Szene setzt. Oder auf dem großen Freigelände, auf dem eine große Auswahl von Gebrauchtfahrzeugen steht. 

Das Äußere fasziniert mit neuem Look, das Interieur mit vielen cleveren Details – das Spindler ŠKODA Zentrum Würzburg passt jetzt noch besser zu den Fahrzeugen von ŠKODA  Überzeugen Sie sich und besuchen Sie uns – 40 topmotivierte Mitarbeiter freuen sich auf Sie!

Sie waren bei der Eröffnung? Dann schauen Sie sich doch die Bildergalerie an.


Kitzinger Frühling am Sonntag, 19.04.2015

Der Audi TT Roadster wird am 28.03. bei Spindler Kitzingen (Mainstraße 51) vorgestellt. Diesen und viele andere Neuheiten (15–20 Fahrzeuge der Marken Audi und VW) werden wir am 19.04. auf dem Kitzinger-Frühling vorstellen. So z B. auch den Passat Variant & Limousine.

Wir werden mit einigen Mitarbeitern vor Ort sein und freuen uns schon riesig drauf. Natürlich haben wir uns wie die Jahre vorher auch was für unsere kleinen Gäste ausgedacht.

Audi TT Roadster: Kraftstoffverbrauch l/100km: kombiniert 6,7–4,3; CO2-Emission kombiniert, g/km: 154–114; Effizienzklasse ??


Volkswagen Fest am Samstag, den 25.04.2015

Feiern Sie mit uns das Volkswagen Fest am 25.04. ab 09:00 Uhr: Mit jeder Menge Aktionen und natürlich stellen wir auch unsere Sondermodelle Golf Variant GTD und Golf Variant Alltrack (siehe Bild) vor. Kommen Sie einfach mit Ihrer Familie oder Freunden vorbei und genießen Sie einen entspannten Tag – und mit ein wenig Glück können Sie sich auch über eine kleine Überraschung freuen.

Golf Variant Alltrack: Kraftstoffverbrauch l/100km: innerorts 5,7 / außerorts 4,6–4,3 / kombiniert 5,0–4,8; CO2-Emission kombiniert, g/km: 132–124; Effizienzklasse B-A | Golf Variant GTD: Kraftstoffverbrauch l/100km: innerorts 5,5–5,1 / außerorts 4,0–3,7 / kombiniert 4,5–4,2; CO2-Emission kombiniert, g/km: 119–102; Effizienzklasse B-A***


Wir waren, sind und bleiben ständig in Bewegung. Nicht nur, weil wir uns auf die modernste Art der Fortbewegung spezialisiert haben. Auch deshalb, weil wir Ihnen immer ein bisschen mehr bieten möchten als andere. Darum werden Sie auf dieser Seite immer die neuesten Nachrichten rund um die Autohäuser der Spindler-Gruppe finden. Schauen Sie einfach öfter mal vorbei und lassen Sie sich auf angenehme Art überraschen. Sie könnten möglicherweise Seiten an Spindler entdecken, von denen Sie bisher nichts ahnten, von denen Sie jedoch in besonderer Weise profitieren würden.

 

Zu Ihrer Information

Bei den angegebenen CO2-Werten handelt es sich um die Werte, die im Rahmen der Typgenehmigung des Fahrzeugs ermittelt wurden. Möglicherweise sind diese Werte unzutreffend. Wir bemühen uns, den Vorgang schnellstmöglich aufzuklären und werden die Werte, falls erforderlich, in Abstimmung mit den zuständigen Behörden korrigieren.

Alle angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nr. 5, 6, 6 a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere aktuelle Informationen zu den einzelnen Fahrzeugen erhalten Sie bei Ihrem Händler. Ermittlung des Verbrauchs auf Grundlage der Serienausstattung. Sonderausstattungen können Verbrauch und Fahrleistungen beeinflussen.

Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nicht technischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.